TUS Grabstede : Altenhuntorfer SV

Spielabsage seitens des Altenhuntorfet SV.

Begegnung wird mit 5:0 Toren und 2:0 Punkten für  den TuS Grabstede gewertet

TUS Grabstede II : KBV Altjührden / Obenstrohe

Bei leichtem Regen trafen sich an diesem Freitag die beiden Tabellenspitzen der Kreisklasse zum Schlagabtausch. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Die erste Halbzeit wurde von sehr guten Wurf- und Schockbälle aus den Altjührdener Reihen dominiert. So konnten sie schnell einen komfortablen 4:0 Vorsprung herausarbeiten. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel wieder etwas langsamer und Grabstede konnte nun durch einige gut plazierte Schockbälle Raumgewinn verbuchen. Dieser reichte aber bis zum Abpfiff nur für einen Ehrentreffer der Grabstede. Das Spiel endete 4:1.

TUS Grabstede : KBV Grünenkamp

Es stand das friesischen Duell an zwischen dem TuS Grabstede und dem KBV Grünenkamp. Beide Mannschaften konnten mit voller Mannschaftsstärke antreten, die Seitenwahl ging zunächst an Grünenkamp, die für sich für die Seite mit leichtem Rückenwind entschieden. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit starken Würfen auf beiden Seiten. Während sich die Gäste aus Grünenkamp durch die guten Würfe nach vorne gekämpft haben, konnten die Grabsteder durch weite Schockbälle gut dagegen halten. Letztendlich ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Seitenwahl ging es spielerisch genauso weiter. Der Gastgeber konnte hin und wieder Nadelstiche setzen und sich bis kurz vorm Tor der Grünenkamper vorarbeiten, haben aber durch kleine Fehler beim Schockduell keinen Ertrag daraus erzielen können. Alles lief auf einen Unentschieden hinaus, bis der vorletzte von Grabstede gefangene Wurfball in der Mitte des Feldes ins Aus geschockt wurde. Dadurch konnte der KBV Grünenkamp weit ins der Tor der Heimmannschaft werfen, die sich nicht mehr befreien konnten. Somit ging das Spiel 0:1 für den KBV Grünenkamp aus.

Werfer Grabstede: Kevin Rohlfs, Sören Bruhn, Torben Lehmann, Dennis Popken, Jan Kuhlmann, Daniel Kuhlmann, Torben Eilers, Maik Ligthart, Eiso Bruhn (nicht eingesetzt)

Werfer Grünenkamp: Bjarn Bohlken, Aaron Heinen, Jens Gebhart, Patrick Hattermann, Hendrik Möllenberg, Hergen Brokmann, Sascha Hemme, Dominik Köster

TUS Grabstede II : AT Rodenkirchen II

Spielabsage durch Rodenkirchen!!

TUS Grabstede II : Altenhuntorfer SV IV

Spielverlegung, neuer Termin 05.07.2022 um 19:45Uhr.

Das Nachholspiel zwischen dem TuS Grabstede II und dem Altenhuntorfer SV IV konnte am 05.07. bei besten Schleuderballwetter pünktlich um 19:45 angepfiffen werden. Die Gastgeber konnten mit 10 und die Gäste mit 8 Spieler aufwarten. Während die Grabsteder Mannschaft nahezu in Bestbesetzung antreten konnte, fehlten dem Altenhuntorfer SV die beiden etatmässigen Hauptfänger. Mit der gewonnen Seitenwahl entschieden sich die Altenhuntorfer für einen Start mit der Sonne im Rücken. Diesen Vorteil konnten sie jedoch nicht in Tore umsetzen stattdessen hat Grabstede durch weite Wurfbälle bereits bis zur Halbzeitpause auf 3:0 vorgelegt. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel der Grabsteder nochmal etwas konzentrierter, es wurden Fehler vermieden und so die Führung auf 8:0 ausgebaut.

TUS Grabstede : Mentzhauser TV

Die Gastgeber aus Grabstede musste ein paar Krankheitsbedingte ausfälle kompensieren, konnte jedoch in voller Mannschaftsstärke antreten. Die Gäste aus Mentzhausen konnten leider nur mit 7 Werfen antreten. Die Seitenwahl ging an den MTV welche sich für das Spiel mit leichtem Rückenwind und Sonne im Rücken für die erste Halbzeit entschieden. Somit hatten die Gastgeber Anwurf. Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Schockduellen im mittleren drittel des Spielfeldes. Hier war noch keine klare bessere Mannschaft auszumachen.
In der zweiten Halbzeit nahm das SpPiel dann an Fahrt auf. Nachdem auf beiden Seiten ein Wurfball verunglückte erzielte jede Mannschaft ein Tor, Somit stad des schnell 1:1. Von nun an finden die Grabsteder an das Spiel in ihre Richtung zu entscheiden. Durch gute Schock- und Wurfbälle vielen im Anschluss noch zwei Treffer, sodass der TuS Grabstede das spiel am Ende mit 3:1 gewinne konnte.

TuS Grabstede
Till Broers
Sören Bruhn
Torben Lehmann
Oliver Lehmann
Jan Kuhlmann
Torben Eilers
Stefan Lehmann
Eiso Bruhn

Mentzhauser TV
CLaas Decker
Eric Klockether
Killian Janßen
Tim Wefer
Stefan Runge
Sven Büsing
Niklas Wulff

TUS Grabstede : TSV Abbehausen

Begegnung wurde auf Antrag von TuS Grabstede verlegt.

28.06.2022, 19:45 Uhr

Beide Mannschaften traten mit voller Mannschaft an, wobei die Grabsteder zwei Ersatzwerfer aus der zweiten Mannschaft dabei. Die Seitenwahl ging Abbehausen, die sich zunächst für die Sonne im Rücken entschieden haben. Durch starke Würfe von Abbehausen ging es schnell in Tornähe der Gastgeber, da u. a. ein Wurfball nicht gefangen wurde und einige Schockbälle durch den 3-Meter rutschten. Trotzdem konnten sich die Grabsteder durch gute Schockduelle immer wieder befreien, ein Schockball ins Aus von Abbehausen kippte das Spiel in Halbzeit 1 in die andere Richtung. Der TuS Grabstede konnte zum Ende hin das erste Tor erzielen.
In Halbzeit startete die Heimmannschaft mit leichtem Rückenwind, es war weiterhin eine abwechslungsreiche Partie. Als ein Schockball von Abbehausen durch den Schiedsrichter abgepfiffen wurde, konnte der TuS Grabstede das zweite Tor erzielen. Durch die Schiedsrichterentscheidung war die Luft regelrecht raus, der TSV Abbehausen konnte sich nicht mehr gegen die Niederlage stemmen, weshalb es beim 2:0 Endstand für den TuS Grabstede blieb.

Werfer TuS Grabstede
Till Broers
Kevin Rohlfs
Daniel Popken
Jan Kuhlmann
Oliver Lehmann
Sven Töben
Torben Eilers
Stefan Lehmann

Werfer TSV Abbehausen
Nils Ottersberg
Christian Edzards
Thore Bruns
Adrian Büsing
Arne Pauls
Tobias Edzards
Patrick Bruns
Fynn Roth

TUS Grabstede : TV Schweewarden

Die Gastgeber aus Grabstede starteten mit vollzähliger Mannschaft, der Gegner aus Schweewarden konnte leider nur 7 Werfer aufbringen. Grabstede gewann die Seitenwahl und entschied sich zunächst mit der Seite mit leichtem Rückenwind. Diese konnten den TV Schweewarden direkt ins eigene Tor drängen. Die Gäste konnten sich zwischendurch mit guten Schockbällen gut befreien. Dennoch sind in der ersten Halbzeit 3 Tore für den TuS Grabstede gefallen. In der zweiten Halbzeit hat sich das gleiche Bild abgezeichnet, die Grabsteder haben sich durch gute Würfe und Schockbälle nach vorne gekämpft, die Gäste aus Schweewarden konnte leider nicht dagegen halten. Es sind noch 5 weitere Tore zum 8:0 Endstand für den TuS Grabstede.

TuS Grabstede
Till Broers
Kevin Rohlfs
Dennis Popken
Jan Kuhlmann
Sören Bruhn
Torben Eilers (ausgewechselt)
Maik Ligthart
Eiso Bruhn
Daniel Popken (eingewechselt)

TV Schweewarden
Janik Bruns
Sascha Freese
Björn Helmerichs
Lukas Kilian
Eike Bachmann
Maik Wache
Nico Lauw

TUS Grabstede II : TV Neustadt II

Bei bestem Wetter trafen 6 Neustädter auf 7 Grabsteder. Neustadt gewann die Seitenwahl und hatte zunächst die Sonne hinter sich.
Beide Teams waren gut aufeinander eingestellt und egalisierten sich nahezu. Doch die zahlenmäßige Überlegenheit setzte sich durch.
Zur Pause hatten die Friesländer 2 Treffer erziehlt.
Im zweiten Durchgang zeigte sich das gleiche Bild und das faire Spiel endete 4:0 für die Hausherren.

TUS Grabstede II : TSV Abbehausen III

Bei bestem Schleuderballwetter traf die zweite Mannschaft des TuS Grabstede auf die dritte Mannschaft des TSV Abbehausen. Die Gäste konnten mit 6 und die Heimmannschaft mit 8 Spielern aufwarten. Trotz des personellen Ungleichgewichts konnte sich der TSV Abbehausen in der ersten Halbzeit mit Windunterstützung einiges an Raumgewinn erkämpfen und ging mit einer 3 zu 2 Führung in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ der Wind merklich. Nach je einem weiteren Tor pro Mannschaft konnte sich der TuS Grabstede in den letzten Sekunden der Partie durch ein Tor ihres Neuzugangs Hauke Roßkamp in ein 4 zu 4 Unentschieden retten.