Liga: Kreisklasse

TuS Grabstede 2 : AT Rodenkirchen 2

8 Grabsteder konnten 9 Werfer aus Rodenkirchen begrüßen.

Der leichte Regen hatte rechtzeitig aufgehört und dem ATR wurde der Anwurf zugesprochen.

Beide Mannschaften egalisierten sich gegenseitig.

Grabstede hatte leichte Vorteile in den Würfen, während die Rodenkircher Schockbälle diesen Bonus aufhoben.

So ging es 0:0 zur Pause

Im zweiten Durchgang blieb das Spiel ausgeglichen .Bis ein kleiner Fehler zu einem Tor der Gäste führte.

  1. Die Hausherren erhöhten den Druck,  konnten den Ausgleich aber nicht mehr erzielen.
:

Altenhuntorfer SV 4 : KBV Grünenkamp 3

Auf Wunsch des KBV Grünenkamp 3 wurde das Spiel auf den 21.06.2024 verlegt.

Die Gäste aus Grünenkamp traten mit 6 Spielern gegen 8 Spieler aus Altenhuntorf an. Vor dem Spiel gab es ein ordentliches Regenschauer und der Platz hatte einige Pfützen. Dennoch konnte das Spiel angepfiffen werden vom Schiedsrichter aus Reitland. Der erste Wurf der Gäste wurde nicht gefangen und wurde extrem schnell nach dem aufkommen. Auch weitere Schockbälle die gut aufgesetzt wurden wurden sehr schnell und waren schwer von den Schockreihen aufzuhalten. Der ASV konnte sich in der ersten Halbzeit die Lücken besser nutzen und führte zur Halbzeit 2:0. Der Regen hatte während des Spiels deutlich nachgelassen. In der zweiten Halbzeit starteten die Gäste mit besseren Würfen. Der ASV konnte sich aber gut befreien durch einen dritten Schockball über die Grünenkamper hinweg. Dadurch wurden fast 40 Meter Raumgewinn erzielt. Anschließend fiel auch schnell das 3:0. Der ASV konnte noch auf 4:0 Endstand erhöhen. Es war ein faires Spiel mit viel Spaß auf beiden Seiten. Anschließend wurde trotz mäßigem Wetter noch gemütlich zusammen gesessen.

:

TV Neustadt 2 : SV Loy

Aufgrund mehrerer kurzfristiger Ausfälle standen nur Sechs Loyer Spieler sieben Spielern vom TV Neustadt II entgegen. Das Spiel fand nach Heimrechttausch in Loy statt. Anfangs hielten die Ammerländer noch gut dagegen, jedoch konnten die Neustädter ihre Erfahrung zur Mitte der ersten Halbzeit in die ersten Tore umwandeln. Werferisch waren die Mannschaften oftmals ausgeglichen, jedoch war der SV Loy beim fangen und schocken unterlegen. Trotzdem zeigte sich, dass ein gewisses Potenzial vorhanden ist. Ryko Bunjes spielte erstmals als Hauptfang und machte seine Sache gut. Lasse Ramke konnte endlich sein erstes Punktspiel für Loy bestreiten.

Leider war der geplante Schiedsrichter nicht erschienen, so dass sich beide Teams darauf einigten, dass der Neustädter Gerold Büsing das Spiel leitet.

:

SV Loy : AT Rodenkirchen 2

Das erste Heimspiel der Saison für den SV Loy fand vor großer Kulisse statt. Zahlreiche Zuschauer, auch aus Rodenkirchen, fanden den Weg auf den Loyer Sportplatz und bekamen neben Bier und Bratwurst auch ein ansehnliches Schleuderball-Spiel geboten. Erstmals in dieser Saison konnte der SV Loy in voller Stärke antreten, wobei Jan-Peter Pollok sein erstes Spiel bestritt und durch solide Wurfleistung und aggressive Ballabwehr zeigte, dass er eine Bereicherung für das Team ist.

Das Spiel wurde vom ATR angeworfen, bereits nach deren zweiten Wurfball stand es 1:0. Wieder einmal zeigte sich, dass das Loyer Team noch nicht eingespielt ist. Werferisch zeigte der SVL eine gute Leistung, jedoch ließen die individuellen Fehler nicht nach. Viele unglücklich nicht-gefangene Bälle machten es den Rodenkirchern leicht, bis zur Halbzeit auf 5:0 davon zuziehen. In der zweiten Hälfte stabilisierte sich die Leistung, jedoch war der ATR beim Fangen und Schocken deutlich überlegen. So war der Rodenkircher Sieg absolut verdient, hätte jedoch nicht so hoch ausfallen müssen. Trotzdem hatten die Loyer auch etwas zu feiern: Mit dem 0:9 blieb die Niederlage erstmals einstellig!

:

TuS Grabstede 2 : TV Neustadt 2

Bei bestem Schleuderballwetter hatte der TuS Grabstede 2 den TV Neustadt 2 zu Gast. Die Hausherren konnten mit 10, die Gäste mit 8 Spielern aufwarten. Über beide Halbzeiten hinweg konnte sich keine der beiden Mannschaft absetzen und so zeichnete sich ein sehr ausgeglichenes Spiel ab. Nur durch vereinzelte Fehler bzw. gute Wurf- und Schockbälle konnte der Gastgeber sich 1 Tor je Halbzeit sichern und somit das Spiel 2:0 (1:0) gewinnen.

:

KBV Grünenkamp 3 : TV Neustadt 2

Das Spiel wurde auf Wunsch auf den 7.06.2024 um 19:45 Uhr verlegt und das Heimrecht getauscht, sodass das Spiel in Grünenkamp statt findet.

:

TuS Grabstede 2 : SV Loy

Bei bestem Wetter konnten 7 Grabsteder, 6 Werfer aus Loy zum ersten mal begrüßen.

Grabstede gewann die Seitenwahl und der SV Loy hatte den Anwurf.

Die Werfer des TuS waren den Newcomern aus dem Ammerland weit überlegen.

Im Schocken konnten die Nachwuchskräften zeigen, dass demnächst mit Ihnen zu rechnen sein wird,

aber die Friesländer ließen nichts anbrennen und so ergab sich eine 8Tore Halbzeitführung.

Nach der Pause änderte sich das Bild nicht und die Grabsteder brachten die 2 Punkte ruhig und gelassen nach Hause.

Eine ruhige und faire Partie wurde ganz souverän vom Grünenkamper Schiedsrichter (Kai Speckels) geleitet.

 

:

AT Rodenkirchen 2 : Altenhuntorfer SV 4

 

Der ATR 2 konnte mit kompletter Kapelle antreten , 11 Spieler standen 8 Spielern des ASV 4 gegenüber.

Nachdem der ASV die Seitenwahl gewann und versuchen wollte die erste Halbzeit gegen den Wind zu starten stellte schnell heraus das dies ein großer Fehler war.

 

Der ATR  konnte mit 6:0 in Führung gehen.

 

In der zweiten Halbzeit konnte diese Führung gehalten werden.

Es war ein sehr faires Spiel und vor großem Publikum konnte eine gute Leistung gezeigt werden.

 

Die anschließende Cocktail Party wurde von beiden Mannschaften ausgiebig gefeiert.

: