KBV Grünenkamp II : Mentzhauser TV III

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitergebnisErgebnis
KBV Grünenkamp II13
Mentzhauser TV III00

Spielbericht:

Die Begegnung zwischen dem KBV Grünenkamp II und dem Mentzhauser TV III stand vor Beginn unter keinem guten Stern. Bei Grünenkamp II fehlten fünf von zehn Stammspieler. Henning Heinen, Hendrik Janssen vielen verletzungsbedingt aus. Tammo Marks, Niklas Nelke und Stephan Junker waren beruflich verhindert. Dafür konnte die zweite Mannschaft von Grünenkamp für diese Partie aber Hendrik Möllenberg aus der Landesliga für dieses Spiel gewinnen, der am Nachholspiel der ersten Mannschaft am 07.06.2022 verhindert ist und noch nicht festgespielt war.

Der Mentzhauser TV III trat ebenfalls mit nur sechs Spielern an. Kurz vor Spielbeginn öffneten sich die Wolken und es regnete stark. Die Linien auf dem Sportplatz in Altjührden mussten direkt vor Anpfiff nochmals nachgekreidet werden. Die Spieler und deren Bälle waren beim warm machen schon durchnässt. Alles im allen haben beide Mannschaften nicht an eine spannende Partie geglaubt… .

Doch das änderte sich mit dem Anpfiff. Durch Spieler wie Frank und Laurin Horstmann bei Mentzhausen und Ralf Brunken, Hendrik Möllenberg und Torben Niemeyer beim Grünenkamp standen auf beiden Seiten jahrzehntelange Schleuderballerfahrung gegenüber die schon oft unter solchen Bedingungen gespielt haben. Es wurde das alte Buch der Taktik herausgeholt. Schnelle und gefährliche Schockbälle, nicht einschätzbare Würfe auf Grund der Nässe gemischt mit fallen gelassenen Bällen machten die Partie von Beginn an extrem spannend. Der Regen lies in der ersten Halbzeit etwas nach und beide Mannschaften versuchten den Gegner auszutricksen um in das gegnerische Tor zu kommen. Frank Horstmann wusste mit seinen halbhohen aber präzisen Schockbällen Raum zu gewinnen. Grünenkamp konnte dagegen mit seiner Wurfleistung punkten. Die Jungen Spieler von Grünenkamp waren Anfangs überrascht, haben das Spiel aber schnell gelesen und den Anweisungen des Hauptfanges umgesetzt. Marvin Watermann und Arne Bohlken konnten mit weiten Würfen überzeugen und auch Robin Töben stand immer parat.

Auf der Gegenseite beindruckte Laurin ebenfalls mit sehr gut platzierten Schockbällen. Dennoch gelang es den Grünenkampern  kurz vor Ende der ersten Halbzeit das erste Tor zu machen.

Die zweite Halbzeit begann wieder im Regen und der Wind kam von der Seite. Beide Mannschaft drehten von Beginn an auf. Grünenkamp hatte aber die Ideen von Frank und Laurin Horstmann durchschaut und fingen einige halbhohen Schockbälle im Dreier und Mittelfang ab. Einen davon konnte Torben Niemeyer direkt in das gegnersische Tor platzieren. Marvin Watermann konnte kurz vor Ende der Partie mit einem langen Wurfball ebenfalls den Ball im Tor der Mentzhausener fest machen so dass die Partie mit 3:0 für den KBV Grünenkamp II endete. Das Ergebnis war während des kompletten Spieles vorher nicht eindeuttig zu erahnen. Beide Mannschaften hatten heute hier die Möglichkeit die Punkte einzufahren. Nach Abpfiff bedankten sich die Mannschaften bei Michael Schönwälder der diese zum Teil sehr schnelle Begenung souverän leitete.

KBV Grünenkamp II: Ralf Brunken, Hendrik Möllenberg, Torben Niemeyer, Arne Bohlken, Robin Töben und Marvin Watermann

Mentzhauser TV III: Frank Horstmann, Laurin Horstmann, Fredo Müller, Malte Wulff, Bjön Kabernagel und Pascal Schröder

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Grabstede

Ort

KBV Grünenkamp
Grundschule Altjührden, 34, Altjührdener Straße, Altjührden, Varel, Landkreis Friesland, Niedersachsen, 26316, Deutschland

Letzte Begegnung

DatumHeimErgebnisseGastZeit