BV Reitland : TV Schweiburg

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitergebnisErgebnis
KBV Reitland13
TV Schweiburg01

Spielbericht:

Das Spiel Reitland gegen Schweiburg am zweitletzten Spieltag begann mit ingesamt 13 aktiven Schleuderballern, wovon 6 auf Reitlander Seite vertreten waren und 7 auf Schweiburger Seite. Da für beide Teams der Tabellenplatz vorab schon feststand, nahm vermutlich auch ein wenig die Spannung. auch die Menge an Fans war an diesem Tag sicherlich überschaubarer als sonst.

Das Spiel begann für die Schweiburger mit Rückenwind bei Reitlander Ball. Die Reitlander selbst standen aufgrund der wenigen verfügbaren Spieler sehr tief. Jedoch konnte die Reitlander 3er-Reihe viele der flach geschockten Bälle dingfest machen. Das spiel war relativ ausgeglichen. Reitland konnte durch weite Würfe und weitere Schockbälle trotzdem den Raumverlust durch lange Schweiburger Schockbälle kompensieren und konnten 1 Tor erzielen.

Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste Hälfte. Gute Würfe und nun große Raumgewinne durch hohe Schockbälle brachten Reitland dann bald zum 2:0. Damit den paar Fans trotzdem kein spannendes Spiel verwehrt bleiben sollte, wurde der darauffolgende Wiederanwurf von Schweiburg nach dem Tor direkt der Schweiburger 3er-Reihe in die Arme geschockt und ins Reitlander Tor geschockt. Nach diesem Schock konnten die Reitlander trotzdem das Spiel weiter kontrollieren und konnten ein weiteres Tor zum Endstand von 3:1 erzielen. Insgesamt war dies ein faires Spiel und für die Reitlander auch ungewohntes Spiel mit 6 Mann, welches auch durch die sehr guten Würfe der Reitlander gewonnen werden konnte.

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Rodenkirchen

Ort

BV Reitland
Feuerwehr Reitland, 18a, Reitlander Straße, Reitland, Stadland, Landkreis Wesermarsch, Niedersachsen, 26937, Deutschland