Altenhuntorfer SV II : Mentzhauser TV II

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitergebnisErgebnis
Altenhuntorfer SV II49
Mentzhauser TV II00

Spielbericht:

Zum heutigen Spiel zwischen dem Altenhuntorfer SV II und dem Mentzhauser TV II traten beide Mannschaften mit 7 Spielern an. Schon zu Beginn des Spiels setzte immer wieder leichter Regen ein, was sich später noch ändern sollte. Die Altenhuntorfer gewannen die Seitenwahl und entschieden sich, zunächst mit dem Wind zu spielen. Durch den Wind und starke Wurfleistungen der Altenhuntorfer gelang es auch, die Mentzhauser, die leider ohne etatmäßigen Hauptfang auskommen mussten, direkt Richtung Tor zu drängen, ohne wirklich aufs Tempo zu drücken. So gelang es dem ASV, in der ersten Halbzeit 4 Tore zu erzielen. Zum Ende der ersten Halbzeit drehte der Wind allmählich zu Gunsten des MTV, die daraufhin den ASV in Richtung ihres Tores drücken konnten. Die Altenhuntorfer konnten sich aber durch gute Schockbälle befreien, so dass es zur Halbzeit beim 4:0 blieb.
Aufgrund des stärker werdenen Regens entschieden sich beide Mannschaften, das Spiel direkt fortzusetzen. In der zweiten Halbzeit drückte der ASV direkt wieder die Mentzhauser in Richtung Tor aufgrund des drehenden Windes. Als weiterer Punkt kam hinzu, dass die Mentzhauser mit dem Ball der Altenhuntorfer nicht zurecht kam und ihnen einige Bälle durch die Arme rutschten. Die Altenhuntorfer hatten auch Probleme beim Fangen des Balls, der durch den Regen schwer und extrem glatt wurde, konnten aber viele Bälle im Nachfassen noch festhalten. Altenhuntorf kam so immer wieder schnell Richtung Mentzhauser Tor und erzielte weitere 5 Tore, auch weil bald Starkregen einsetzte, wodurch die Mentzhauser den Regen in den Augen hatten und einige Wurfbälle gar nicht mehr fangen konnten. Man kann der Mentzhauser Hintermannschaft, die ihr Spiel wirklich sehr gut gemacht haben für diese Verhältnisse, keinen Vorwurf machen.
Der Schiedsrichter Bernhard Tietjen, der die Partie gut leitete, hatte am Ende ein Erbarmen mit beiden Mannschaften und pfiff die Partie überpunktlich ab. Alle Spieler, Zuschauer und Bernhard selbst rannten sofort Richtung Bude des ASV, um dem einsetzenden Hagel zu entfliehen und so wurde die Ergbnisbekanntgabe etwas später in der Altenhuntorfer Bude nachgeholt. Im Anschluss an das Spiel wurde trotzd der teils durchnässten Klammoten noch bei Bier und Bratwurst geklönt.

ASV II: Tebbe Hilbers, Sönke Heinemann, Marco Wiggers, Michel Zaspel, Ramon Schröder, Sven Hemken, Lars Lübben
MTV II: Michael Freels, Jannis Decker, Henning Sagkob, Nico Röben, Tobias Meinardus, Keno Siefken, Andreas Freels

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Oldenbrok / Salzendeich

Ort

Altenhuntorfer SV
Grundschule Moorriem, 4, Eckfleth

Letzte Begegnung

DatumHeimErgebnisseGastZeit