Altenhuntorfer SV 3 : AT Rodenkirchen 1

:

Spielbericht:

Am heutigen Freitag den 28.07.2023 trafen der Altenhuntorfer SV 3 und der AT Rodenkirchen 1, im Birkenstadion in Eckfleth, aufeinander. Die Heimmannschaft ASV 3 konnte mit Unterstützung der Jugendlichen Kajo Heineke und Jelte Heidenreich 8 Spieler aufbieten, der AT Rodenkrichen trat ohne Ihren besten Werfer Nico Hellmers ersatzgeschwächt mit 6 Spielern an. Die Seitenwahl gewann der Gast aus Rodenkirchen, somit konnte die Heimmannschaft aus Altenhuntorf mit eigenen Ball und leichtem Rückenwind anwerfen. Von Beginn an war es ein sehr spannendes Spiel, die Rodenkircher Mannschaft schaffte es trotz der Tatsache, dass sie 2 Mann weniger auf dem Platz hatten, immer wieder durch gute Schleuderwürfe das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Aber auch diese Woche waren der Hauptfang der Altenhuntorfer, Malte Heinemann und Kai Haye, wieder bestens aufgelegt und glichen mit Ihren Schockwürfen die weiteren Schleuderwürfe der Rodenkircher aus. Gegen Mitte der 1. Halbzeit schlichen sich jedoch mehrere Fehler bei den Rodenirchern ein, welche gnadenlos vom Altenhuntorfer Hauptfang bestraft wurden. So trieben die Altenhuntorfer langsam die Rodenkircher in Richtung Tor, welches dann auch im 1. gefährlichen Torangriff fiel. So gingen die Altenhuntorfer mit einer 1 zu 0 Führung in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit warf die Rodenkircher Mannschaft nun mit eigenem Ball und leichtem Rückenwind an. Sie versuchten von Anfang an, durch schnelles Spiel und sehr weiten Würfen, Druck auf die Altenhuntorfer auszuüben, was Ihnen auch gelang. Schon in den ersten 5 Minuten schaffte es der Gast aus Rodenkirchen den ausgleich zu erziehlen. Die Altenhuntorfer Mannschaft hatte zu diesem Zeitpunkt große Probleme mit dem Rodenkircher Ball, und warfen teilweise deutlich kürzer als gewohnt. Nach Wiederanpfiff im Anschluss an das Gegentor, fing jedoch Andreas Lüerßen in der Altenhuntorfer 3-Meter Reihe einen unglücklich geschockten Ball ab und verschaffte den Altenhuntorfern einen entscheiden Vorteil. Jetz spielten die Altenhuntorfer wieder wie gewohnt aufmerksam und überlegt und konnten durch gute Schockwürfe die Rodenkircher immer weiter unter Druck stellen. Das schnelle Spiel der Rodenkircher war zu diesem Zeitpunkt erstmal komplett zum erliegen gekommen. Die Altenhuntorfer drückten die Rodenkircher Meter für Meter Richtung Rodenkircher Tor. Trotz des leichten Rückenwinds und sehr guten Schleuderwürfen gelang es den Rodenkirchern nicht sich aus der Altenhuntorfer umklammerung zu lösen, da der Hauptfang nun jegliche Lücke im Rodenkircher Spielaufbau eiskalt ausnutzte. So schafften es die Altenhuntorfer ca. 5 Minuten vor Ende der 2. Halbzeit wieder die Führung zu erlangen und erziehlten das 2 zu 1. Nach Wiederanpfiff versuchten die Rodenkircher wieder durch Ihr schnelles Spiel den Ausgleich zu erziehlen, doch Ihnen rannte die Zeit weg. Die Altenhuntorfer Mannschaft konnte durch Ruhe und Besonnenheit, bei hochbleibender Konzentration, die Angriffe der Rodenkircher abwehren. So schffte es der Altenhuntorfer SV 3 am Ende den 2. Sieg in Folge mit 2 zu 1 einzufahren.

Das faire und spannende Spiel wurde durch den Schiedsrichter Bernhard Tietjen fehlerfrei geleitet.

Spieler Altenhontorfer SV 3: Malte Heinemann, Kai Oliver Haye, Patrick Folkens, Kajo Heineke, Tobias Haye, Swen Littelmann, Jelte Heidenreich und Andreas Lüerßen

Spieler AT Rodenkirchen: Mathias Diem, Kevin Duhm, Lukas Ahlers, Sascha Hildebrandt, Gerriet Janßen und Thomas Geil

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitergebnisErgebnisSpielausgang
Altenhuntorfer SV 312gewonnen
AT Rodenkirchen 101verloren

Ort

Eckfleth
Grundschule Moorriem, 4, Eckfleth, Moorriem, Uhlenbusch, Eckfleth, Elsfleth, Landkreis Wesermarsch, Niedersachsen, 26931, Deutschland

Schiedsrichter

Schiedsrichter
Oldenbrok / Salzendeich

Details

Spieltag Spielzeit Liga Saison Spielnummer
28.07.23 19:45 40' Bezirksliga Saison 2023 133